Hotels Bulgarien

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
LASTMINUTE RABATT
JETZT SICHERN!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 11AC-ACMK-KRUJ-EFYN 11AC-ACMK-KRUJ-EFYN
als Cashback,
weitere Bedingungen

Die beliebtesten Regionen in Bulgarien

Bulgarien Landkarte Bulgarien (Sonstiges) Burgas (Süden) Varna (Norden)

Hotels Bulgarien - Die beliebtesten 1.039 Hotelangebote

CHF
CHF
1.
HVD Clubhotel Miramar Obzor, Burgas (Süden), Bulgarien
2.
DIT Majestic Beach Resort Sonnenstrand, Burgas (Süden), Bulgarien
4.
lti Neptun Beach Sonnenstrand, Burgas (Süden), Bulgarien
5.
HVD Club Bor Sonnenstrand, Burgas (Süden), Bulgarien
6.
Kristal Goldstrand Goldstrand, Varna (Norden), Bulgarien
7.
PrimaSol Sineva Beach Sonnenstrand, Burgas (Süden), Bulgarien
8.
Evrika Beach Club Hotel Sonnenstrand, Burgas (Süden), Bulgarien
9.
Sol Luna Bay Resort Obzor, Burgas (Süden), Bulgarien
10.
Grifid Vistamar Goldstrand, Varna (Norden), Bulgarien
Es sehen sich gerade 12 Personen Reisen nach Bulgarien an.
Seite

Die beliebtesten Regionen in Bulgarien

Bulgarien Landkarte Bulgarien (Sonstiges) Burgas (Süden) Varna (Norden)

Reiseinformationen für Bulgarien

BG
  • Hauptstadt: Sofia
  • Amtssprache: Bulgarisch
  • Zeitzone: MESZ + 1 Stunde
  • Fläche: 110.879 km²
  • Einwohner: 7149000
  • Währung: Bulgarischer Lew
  • Strom: 220 V, 50 Hz
  • Flugdauer: ca. 2 Stunden
  • Zollbestimmungen: Mit dem Beitritt zur EU können Waren für den persönlichen Gebrauch sowohl ein- als auch ausgeführt werden.
  • Impfschutz: Empfohlener Impfschutz besteht gegen Tetanus, Diphtherie und Hepatitis A. Bei einer Reisen über 4 Wochen wird außerdem zu einem Schutz gegen Hepatitis B und Tollwut geraten.
  • Essen: Schopska Salat

Bulgarien - Land und Leute

Bulgarien ist ein Land in Südosteuropa mit schönen Landschaften und einer 400 kilometerlangen Schwarzmeerküste mit traumhaften Stränden, die zu den beliebtesten Reisezielen in Europa gehören. Die Republik grenzt mit ihrer Fläche von 110.994 km² an fünf Länder und ihre Landschaft wird von den Flüssen Donau und Mariza genauso geprägt wie von den großen Gebirgsketten des Balkangebirges und der Rhodopen. In Bulgarien leben etwa 7.364.570 (1. Februar 2011) Einwohner. Die Hauptstadt Sofia ist die größte und bevölkerungsreichste Stadt des Landes, in welchem noch immer mit der Landeswährung Lew bezahlt wird. Zu den schönsten Reisezielen gehört die Stadt Burgas an der Schwarzmeerküste und Nessebar, die Stadt, die auf einer Insel mitten im Schwarzen Meer liegt. Die meisten Touristen kommen aber auch wegen der schönen Strände am liebsten in die Badeorte Goldstrand und Sonnenstrand.

Die Anreise nach Bulgarien per Flug

Wer Bulgarien von seiner schönsten Seite kennen lernen und hautnah erleben möchte, kommt am schnellsten und auch bequemsten per Flug in dieses schöne Land. Aus allen Himmelsrichtungen kommend, landen die meisten Flieger auf den fünf größten internationalen Flughäfen des Landes in der Hauptstadt Sofia, in Burgas, Gorna Orjachowiza, Plowdiw und Warna. Obwohl alle diese Flughäfen etwas außerhalb der Städte liegen, gibt es jeweils gute Verkehrsanbindungen in die Städte und auch andere Orte und Regionen Bulgariens können gut erreicht werden. In Bulgarien gibt es ein sehr gut ausgebautes Schienen- und Verkehrsnetz. In den Sommermonaten gibt es sogar direkte Busverbindungen von der Hauptstadt und einigen anderen großen Städten zu den schönsten und beliebtesten Orten an der Schwarzmeerküste. Da Bulgarien ein wichtiges Transitland ist, ist auch die Anreise mit dem Auto aus den Nachbarländern sehr beliebt.

Wissenswertes für den Aufenthalt in Bulgarien

  • Bulgarien verfügt, wie Mitteleuropa auch, über 220 Volt Wechselstrom. Deshalb sind Adapter nicht zwingend notwendig.
  • In Bulgarien wird überall mit der bulgarischen Währung Lew bezahlt. Das Bezahlen mit einer Geldkarte ist zwar fast überall möglich, doch gerade in kleineren Restaurants wird das Bezahlen mit Bargeld bevorzugt. Das Bezahlen in Euro ist größtenteils auch möglich.
  • Trinkgeld wird im Allgemeinen in Taxis, Restaurants, Hotels und an der Tankstelle zwischen 5 und 10 Prozent gegeben. In den Hotels ist es empfehlenswert, gleich zu Beginn des Aufenthaltes dem Zimmerpersonal ein Trinkgeld zu geben, denn das verspricht einen angenehmen Aufenthalt in schönen und gepflegten Zimmern.

Bulgarien - Erleben und Genießen

Bulgarien ist landschaftlich ein sehr interessantes und abwechslungsreiches Land, das es sich auch wegen seiner vielen historischen Sehenswürdigkeiten kennenzulernen lohnt. Wir stellen Ihnen einige der bemerkenswertesten und meist besuchten Sehenswürdigkeiten vor:

  • Einige historische Prachtbauten zieren das Stadtbild der Hauptstadt Sofia mit ihrem Wahrzeichen, der Alexander Newski Kathedrale aus dem 19. Jahrhundert. Der bekannteste Platz ist der Sveta Nedelja, auf dem auch die gleichnamige Kirche und einige öffentliche Bauten stehen. In Sofia befindet sich in der Residenz Bojana das bedeutendste historische Museum Bulgariens, das auf drei Etagen die 2000 Jahre alte Geschichte des Landes dokumentiert.
  • Warna gehört zu den bekanntesten Städten in Bulgarien. Die Stadt an der Warner Bucht ist auch wegen ihres Hafens bei Schiffsreisenden eine beliebte Anlegestelle. Einer der bewundernswertesten Bauten ist die Entschlafung der Gottesmutter-Kathedrale inmitten der Altstadt. Aber auch herrliche Strände entlang der Meeresküste ziehen die Besucher nach Bulgarien.

Bulgarien – Land der Traditionen und Bräuche

Bulgarien ist bekannt für seine Folklore, farbenreichen Trachten, seiner klangvollen Lieder und der vielen Bräuche und Traditionen. Zu den wohl schönsten Traditionen gehört das Frühlings- und Jugendfest Lasaruvane am 1. April eines jeden Jahres. Junge Mädchen in ihren schönsten Trachten gehen mit Blumen von Haus zu Haus und singen und tanzen Volkslieder. Auch wunderschön anzuschauen sind die Umzüge der Kukeri am ersten Januar oder zum Frühlingsbeginn. Sie ähneln ein wenig den Rosenmontagsumzügen. Junggesellen in Karnevalskostümen, mit Kuhglocken behängt und Masken aus buntem Gewebe oder Fell erbitten mit ihren symbolischen Handlungen Gesundheit und Fruchtbarkeit. In Bulgarien wird aber nicht nur gefeiert. Das Land war schon mehrmals Austragungsort von Europameisterschaften und ist landschaftlich gesehen ein ideales Land für Wanderer, Kletterer und natürlich für Wassersportler, was sich in den zahlreichen Sportveranstaltungen widerspiegelt.

Die faszinierende Küche Bulgariens

Die Küche in Bulgarien zählt zur Balkanküche. Hier bevorzugen die Einheimischen das in der Donau-Ebene angebaute Getreide. Deshalb finden sich in vielen Gerichten der gesunden, schmackhaften und sehr abwechslungsreichen Küche Weizen, Reis und Mais wieder. Feinschmecker wissen den bulgarischen Joghurt und den typisch bulgarischen Weißkäse sehr zu schätzen. In Bulgarien werden gern Schafmilch, Kuhmilch und Büffelmilch getrunken und die verschiedensten Suppen gegessen. Der Tag beginnt mit dem typischen Blätterteiggebäck Baniza und dem süßlich-prickelnden, vergorenen Getreidegetränk Boza. Die Bohnensuppe Bob Tschorba ist ein typisches Nationalgericht in Bulgarien genau wie der Schopska-Salat aus Tomaten, Gurken, frischen oder gerösteten Paprikaschoten und Weißkäse. Gern serviert wird auch Musaka, Kawarma, bei dem es sich um ein deftiges Gulasch aus Hammel- oder Schweinefleisch handelt.

Das besondere erleben

Wer ein paar Tage Urlaub in Bulgarien verleben möchte, findet auf der Halbinsel im Schwarzen Meer in der Stadt Nessebar einen der schönsten und bekanntesten Orte des Landes. Die Stadt hat ihren unverwechselbaren Charakter durch die noch aus dem 19. und 20. Jahrhundert stammenden und für Bulgarien typischen Holzfassaden der Häuser erhalten und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Hier in der Nähe von Nessebar steht auch die bekannteste und berühmteste Sehenswürdigkeit von ganz Bulgarien, der Madara-Reiter. Das Steinrelief ist 23 Meter hoch und direkt in einen Felsen gehauen.

Bulgarien Klima im Überblick

  • Sonnenstunden 6.3 Stunden
  • Regentage 5.5 Tage
  • Höchsttemperaturen 17.5 °C
  • Wassertemperaturen 14.3 °C

Klimatabelle Bulgarien

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Höchsttemperaturen 4 6 10 15 21 26 29 29 29 20 13 13
Tiefsttemperaturen -2 -2 2 7 12 16 18 17 17 10 6 6
Sonnenstunden 3 3 4 6 8 10 11 11 11 5 3 3
Regentage 6 5 5 5 7 8 6 3 3 5 6 6

Details zum Bulgarien Klima

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur der Luft
Durchschnittliche Wassertemperatur
Anzahl der Sonnenstunden
Anzahl der Regentage

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Bulgarien

07.12.2017 Meine Bewertung Sunset Resort Badeurlaub -
4,0
21.11.2017 Super Sommerurlaub Badeurlaub -
4,1
Preis Leistung / Fazit Wenn man wirklich nur einen Strandurlaub machen möchte ist es perfekt, wenn man allerdings etwas erleben möchte sollte man den Sonnen- oder Goldstrand vorziehen. Das Essensangebot war super und geschmacklich gab es auch nichts zu meckern. Auf jeden Fall empfehlenswert.
02.11.2017 Familienurlaub Badeurlaub -
3,6
Allgemein / Hotel Hotel war schön. Hat aber einige Mängel gehabt.
Preis Leistung / Fazit Hallo! Wir waren als Familie da. Abends waren leider keine Veranstaltungen. Sportangebote sowie Billard oder Tischtennis fehlten. Sonst war es okay. Schlechten Erlebnis haben wir nicht gehabt. Gute Möglichkeiten zum ausgehen.
21.09.2017 Bulgarien Sommer 2017 Badeurlaub -
3,6
Allgemein / Hotel Zimmer renovierungsbedürftig. Essen nicht essbar. Sind auswärts essen gegangen da war das essen sehr lecker Pool und Poolbar sind super:) Animationsprogramm war echt super!
Lage Lage ist einfach nur super. Direkt am Strand. Alles zu Fuß schnell erreichbar! Bars Clubs nicht weit entfernt.
Service Service war ok
Gastronomie Essen war nicht essbar. Nach ein paar Tagen hatten wir gesundheitliche Probleme. Wir sind dann auswärts essen gegangen da war das essen sehr lecker und wir hatten keine Probleme mehr.
Sport / Wellness Strand Pool war super sauber und gepflegt. Animationsprogramm war sehr gut und abwechslungsreich.
Zimmer Zimmer sind sehr alt und müssten ganz dringend renoviert werden!
Preis Leistung / Fazit Im großen und ganzen ein schönes Hotel mit einer super Lage und einem tollen Pool. Leider sind die Zimmer renovierungsbedürftig und das Essen nicht essbar. Wenn man abends gerne auswärts isst und sich nicht im Zimmer aufhält ist es in Ordnung. Personal ist auch sehr freundlich. Animationsprogramm war Spitze und für Familien ist es sehr angenehm da sie eine tolle Kinderbetreuung haben. Abends erreicht man schnell Bars und auch die Clubs sind nicht allzu weit entfernt. Mein Freund und ich hatten einen schönen Urlaub
31.08.2017 Gutes Hotel direkt am Sonnenstrand Badeurlaub -
4,1
Preis Leistung / Fazit Die Lage ist überragend, besser geht es fast nicht - direkt an der Promenade! Das Zimmer war in Ordnung, es wurde jeden Tag gereinigt, die 2 Pools sind gut gepflegt und das Personal sehr freundlich! Das Essen war sehr gut und vielseitig, das Geschirr wurde immer schnell abgeräumt! Fazit: Sunny Beach und Hotel Chaika Beach jederzeit wieder!

Billige Hotels in Bulgarien

Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Bulgarien in unserer übersichtlichen Angebotsliste. Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Bulgarien Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, das ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Bulgarien!
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.ch widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.