Mein Konto
Hotels Texas

Hotels Texas

Jetzt günstig dein Hotel buchen!
Pauschalreisen
Hotel
Reiseziel oder Hotel
Du bist hier:StartseiteHotelsHotels NordamerikaHotels USAHotels Texas
Unsere Specials
Urlaubsfreude - flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
PCR Tests inklusivePCR Tests inklusive

Alle Städte in Texas

StädteHotels
  • Hotels Houston76

Weitere Texas Angebote

Hotels Texas - Die beliebtesten 321 Hotelangebote

Renaissance Dallas Addison
Renaissance Dallas Addison
Dallas, Texas, USA
Hyatt Regency Dallas
3.7 / 5.0
Angemessen (1 Bew.)
Hyatt Regency Dallas
3.7 / 5.0
Angemessen (1 Bew.)
Dallas, Texas, USA
W Dallas Victory
4.0 / 5.0
Gut (1 Bew.)
W Dallas Victory
4.0 / 5.0
Gut (1 Bew.)
Dallas, Texas, USA
Hilton Houston Post Oak
Hilton Houston Post Oak
Houston, Texas, USA
Crowne Plaza Houston River Oaks
3.6 / 5.0
Angemessen (1 Bew.)
Crowne Plaza Houston River Oaks
3.6 / 5.0
Angemessen (1 Bew.)
Houston, Texas, USA
Red Roof Inn Dallas DFW Airport North
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Red Roof Inn Dallas DFW Airport North
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Dallas, Texas, USA
Hilton DFW Lakes Executive Conference Center
Hilton DFW Lakes Executive Conference Center
Grapevine, Texas, USA
Best Western Plus Dallas Hotel & Conference Center
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Best Western Plus Dallas Hotel & Conference Center
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Dallas, Texas, USA
Hyatt Regency DFW International Airport
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Hyatt Regency DFW International Airport
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Dallas, Texas, USA
Zion Mountain Resort
4.8 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Zion Mountain Resort
4.8 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Irving, Texas, USA

Essen und Trinken in Texas

  • Steaks, Bacon
  • Amerikanisches Frühstück mit Waffeln
  • Fischgerichte z.B. Mudbugs
  • Cocktailtipp: Sex on the Beach

Klima und beste Reisezeit in Texas

Texas ist ein Bundesstaat im Süden der Vereinigten Staaten. Mit etwa 25 Millionen Einwohnern liegt er hinter Kalifornien auf dem zweiten Platz der bevölkerungsreichsten Staaten der USA. Betrachtet man die Größe, so weist nur Alaska eine größere Fläche auf. Bekannt ist vor allen die teils raue, wüstenähnliche Landschaft und die damit assoziierten Cowboys und Farmen. Zudem spielen viele bekannte Fernsehserien dort, wie beispielsweise "Dallas", wodurch der "Lone Star State" auch in Europa Bekanntheit erlangte. Aufgrund der Nähe zu Mexiko leben in dem Bundesstaat viele mexikanische Immigranten. Spanisch ist, neben Englisch, die zweite Amtssprache.

Anreise und Mobilität in Texas

Aufgrund seiner Größe unterscheidet sich das Klima in Texas von Region zu Region. Im Sommer wird es generell sehr heiß, wobei der Westen eher trocken, der Osten hingegen recht schwül sein kann. Im Winter fällt im Norden häufig Schnee - auch Schneestürme sind nicht auszuschließen. Gleichzeitig bleibt das Wetter im tiefer gelegenen Süden ganzjährig warm und sonnig. Die beste Reisezeit lässt sich daher schwer definieren. Grundsätzlich kann man jedoch sagen, dass im Frühjahr verbreitet angenehme, nicht allzu heiße Temperaturen vorherrschen. Während der Hurrikan-Saison von Juni bis November kann es zu schweren Stürmen kommen, weswegen man stets dem Wetterbericht Beachtung schenken sollte.

Besonderheiten und Wissenswertes vor Ort

Texas verfügt über mehrere internationale Flughäfen. Die wichtigsten befinden sich in Dallas, Houston und San Antonio und werden mehrmals täglich von Deutschland aus angeflogen. Größere Überlandstrecken können am günstigsten mit Bussen bewältigt werden. Diese verkehren regelmäßig zwischen den einzelnen Städten und sind recht komfortabel. Alternativ können kleinere Flugzeuge, sogenannte Air-Taxis, genutzt werden. In den Städten empfiehlt es sich, auf den öffentlichen Personennahverkehr zurückzugreifen, da dieser in den Metropolregionen meist gut ausgebaut ist. Zudem findet man unzählige Taxen vor, welche sich je nach Aufenthaltsort preislich stark voneinander unterscheiden können.

Texas - Erleben & Genießen

Da Texas in den USA liegt, gilt der US-Dollar als Zahlungsmittel. Weiterhin kann nahezu überall bargeldlos mit Kreditkarten gezahlt werden. In Restaurants und bei Dienstleistungen aller Art sollte man je nach Branche 10 bis 20 Prozent Trinkgeld einkalkulieren, da viele Angestellte nur ein geringes Grundgehalt beziehen und auf zusätzliche Zuwendungen angewiesen sind. Wenn man europäische Geräte mitbringt, braucht man einen speziellen Steckdosenadapter, um diese anschließen zu können. Viele Hotels stellen solche Adapter kostenlos zur Verfügung. Außerdem gilt in Texas - wie in den gesamten USA - das angloamerikanische Maßsystem. Umrechnungstabellen können die Umstellung darauf erheblich vereinfachen.

Kultur & Geschichte, Land & Leute

Texas ist reich an Sehenswürdigkeiten, von denen nachfolgend ein paar vorgestellt werden: - Houston, Dallas, San Antonio: Die drei Millionenmetropolen bieten typisch amerikanisches Großstadtflair. Dort findet man alles, was man von großen Städten erwartet - unzählige Restaurants aller Küchen und Preisklassen, Hotels, Museen und beeindruckende Bauwerke. - Big-Bend-Nationalpark: Das ist einer der größten Nationalparks der USA, gelegen im Süden Texas an der Grenze zu Mexiko, welche hier durch den Rio Grande gekennzeichnet wird. Die Temperaturen im Park können extrem sein - im Sommer werden nicht selten mehr als 40 Grad Celsius erreicht. Dem Besucher präsentiert sich eine einzigartige Landschaft aus Steppen, schroffen Bergen und spärlicher Vegetation. - Die Golfküste: Die Küste am Golf von Mexiko lädt zum Faulenzen am Strand ein. Zudem kann man sich im angenehm temperierten Wasser erfrischen. Das kristallklare, artenreiche Meer bietet einige wundervolle Tauchspots.

Essen und Trinken in Texas

Texas ist einer von nur zwei Staaten, der in der Vergangenheit eine unabhängige Republik darstellte. Zuvor gehörte es zu Mexiko, von dem man sich 1836 in Folge der Texanischen Unabhängigkeitskriege löste. 1845 wurde das Gebiet von den USA annektiert, doch auch Mexiko erhob weiterhin seinen Anspruch darauf, sodass es zum Mexikanisch-Amerikanischem Krieg kam. Dieser endete 1848 mit einer Einigung auf die bis heute gültigen Grenzen. Viele spanische Familiennamen und Ortsnamen zeugen von dieser bewegten Vergangenheit. Die Texaner sehen sich bis heute als relativ autarke Gemeinschaft. Viele bezeichnen sich in erster Linie als Texaner, nicht als Amerikaner. Daraus resultiert die vorherrschende konservative Politik des Bundesstaates.

Geheimtipps für Reisende in Texas

Durch die starken mexikanischen Einflüsse entstand in Texas, speziell im Süden, eine eigene Küche, welche Tex-Mex genannt wird. Eines der bekanntesten Gerichte stellt das Chili con Carne dar. Hierzu existieren unzählige Rezepte und Meinungen. Es werden regelmäßig Chili-Kochwettbewerbe abgehalten, bei denen die besten Varianten ausgezeichnet werden. Grundsätzlich wird recht viel Rindfleisch verwendet - außerdem isst man gerne Scharf. Das populärste alkoholische Getränk ist das Bier. Auch Tequila, ein Schnaps, welcher aus Algarven hergestellt wird, ist sehr beliebt. Dieser wird manchmal mit Salz und einem Stück Zitrone, aber auch gern pur getrunken.

Billige Hotels in Texas


Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Texas in unserer übersichtlichen Angebotsliste.
Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Texas Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, dass ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Texas!