Mein Konto
Kurzurlaub Pollensa

Kurzurlaub Pollensa

Jetzt günstig deinen Kurztrip buchen!
Bis zu 50% sparen
Pauschalreisen
Hotel
Reiseziel oder Hotel
Du bist hier:StartseiteUrlaubUrlaub EuropaUrlaub SpanienUrlaub MallorcaUrlaub PollensaKurzurlaub Pollensa
Urlaubsglück flexibel ohne Risiko
Sicher buchen und stornieren
Sicher buchen und stornieren
Volle Kostenerstattung
Volle Kostenerstattung

Weitere Pollensa Angebote

  • Billigurlaub Pollensa

Kurztrips Pollensa - Die beliebtesten 9 Angebote

Juma
4.7 / 5.0
Ausgezeichnet (2 Bew.)
Juma
4.7 / 5.0
Ausgezeichnet (2 Bew.)
Pollensa, Mallorca, Spanien
Hostal Borras
Hostal Borras
Pollensa, Mallorca, Spanien
L´Hostal
L´Hostal
Pollensa, Mallorca, Spanien
Son Siurana Agroturisme
4.9 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Son Siurana Agroturisme
4.9 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Pollensa, Mallorca, Spanien
Mon Boutique Hotel
Mon Boutique Hotel
Pollensa, Mallorca, Spanien
PortBlue Club Pollentia Resort & Spa
4.1 / 5.0
Sehr gut (145 Bew.)
PortBlue Club Pollentia Resort & Spa
4.1 / 5.0
Sehr gut (145 Bew.)
Pollensa, Mallorca, Spanien
Galeon Suites
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (5 Bew.)
Galeon Suites
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (5 Bew.)
Pollensa, Mallorca, Spanien
Son Sant Jordi
4.1 / 5.0
Sehr gut (8 Bew.)
Son Sant Jordi
4.1 / 5.0
Sehr gut (8 Bew.)
Pollensa, Mallorca, Spanien
Hoposa Bahia
2.9 / 5.0
Schwach0
Hoposa Bahia
2.9 / 5.0
Schwach0
Pollensa, Mallorca, Spanien

Ausgewählte Bewertungen für Kurzreisen Pollensa

Pollentia Club Resort
Badeurlaub
26.05.2016
Gästebewertung:
4.4 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Sporthotel ist ein Traum für Rennradfahrer. Von Pollentia aus kann man schöne Bergtouren durch Mallorca unternehmen. Das Hotel bietet neben einen reichhaltigen leckeren Frühstück und Abendbrot - alles was man braucht. Besonders hervorzuheben ist der sehr gute abgegrenzte Bereich zwischen Familien und Erwachsende ohne Kinder.Wir würden dieses Hotel unseren Freunden weiterempfehlen.
Wer einen Strand direkt am Hotel haben will - nicht zu empfehlen!
Badeurlaub
04.09.2015
Gästebewertung:
2.7 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Also so generell gesehen war es ein erholsamer Urlaub.Wir hatten eine Halbpension und es war gut so, weil wir am Nachmittag am Strand waren, zu dem man ca. 7min mit dem Bus fährt und dazu auch bezahlt und erst zum Abendessen wieder zurück kamen.Hotel.War in Ordnung mit einer große Anlage, die schön gepflegt war. Dazu 2 Pools und 2 Restaurants.Strand.Also das Hotel hat keinen. Es bietet jeden Tag eine kostenlose Busfahrt aber jeden Tag zu einem anderen Strand und mit voll unflexiblen Uhrzeiten. Strand mit dem Bus Richtung Alcudia ist besser(Fahrt ca. 30min)Essen.Für uns war Abendessen zu spät, erst ab 19. 00.Ich kann leider nicht sagen, dass das Essen gut war. Sowohl im Hotel als auch im Restaurant außer Hotel(wahrscheinlich hatten wir Pech oder ich bin zu wählerisch).Abendprogramm.War gut. Viel mit Tanzen und Singen. Die Animateure haben zum Großteil wirklich ordentliche Shows geboten und ab und zu waren auch sehr gute externe Shows eingeladen.Das war ein Highlight des Hotels.Sport.Tja, wir waren hier sehr unzufrieden, weil wir gerne Volleyball spielen. In der Anlage gibt es zwar einen Volleyballplatz, aber das Spiel findet nur 2 mal die Woche statt und nur abends. Und da haben nur die Kinder gespielt. Dann waren wir am Strand aber auch da mit 3 Volleyballplätzen kam kaum was zustande. Sehr schade.Sonst Fahrradfahren, Tennisspielen, Fußballspielen, im Pool schwimmen, Joggen war für alle anderen ausreichend.Man kann auch ein Auto mieten. Die Straßen sind gut, die Insel relativ klein und gut ausgeschildert.Barzahlen - Achtung!Immer ganz genau die Preise anschauen und das Restgeld, das man bekommen hat. Egal ob beim Busfahren oder im Restaurant. Die Mallorkiner können "mit Absicht" nicht rechnen (selbst wenn man wirklich mit dem Trinkgeld nicht geizt).Das trübt die Urlaubsstimmung unnötigerweise erheblich, weil man sich ständig veräppelt fühlt.
  • Preis Leistung / Fazit
    Also so generell gesehen war es ein erholsamer Urlaub.Wir hatten eine Halbpension und es war gut so, weil wir am Nachmittag am Strand waren, zu dem man ca. 7min mit dem Bus fährt und dazu auch bezahlt und erst zum Abendessen wieder zurück kamen.Hotel.War in Ordnung mit einer große Anlage, die schön gepflegt war. Dazu 2 Pools und 2 Restaurants.Strand.Also das Hotel hat keinen. Es bietet jeden Tag eine kostenlose Busfahrt aber jeden Tag zu einem anderen Strand und mit voll unflexiblen Uhrzeiten. Strand mit dem Bus Richtung Alcudia ist besser(Fahrt ca. 30min)Essen.Für uns war Abendessen zu spät, erst ab 19. 00.Ich kann leider nicht sagen, dass das Essen gut war. Sowohl im Hotel als auch im Restaurant außer Hotel(wahrscheinlich hatten wir Pech oder ich bin zu wählerisch).Abendprogramm.War gut. Viel mit Tanzen und Singen. Die Animateure haben zum Großteil wirklich ordentliche Shows geboten und ab und zu waren auch sehr gute externe Shows eingeladen.Das war ein Highlight des Hotels.Sport.Tja, wir waren hier sehr unzufrieden, weil wir gerne Volleyball spielen. In der Anlage gibt es zwar einen Volleyballplatz, aber das Spiel findet nur 2 mal die Woche statt und nur abends. Und da haben nur die Kinder gespielt. Dann waren wir am Strand aber auch da mit 3 Volleyballplätzen kam kaum was zustande. Sehr schade.Sonst Fahrradfahren, Tennisspielen, Fußballspielen, im Pool schwimmen, Joggen war für alle anderen ausreichend.Man kann auch ein Auto mieten. Die Straßen sind gut, die Insel relativ klein und gut ausgeschildert.Barzahlen - Achtung!Immer ganz genau die Preise anschauen und das Restgeld, das man bekommen hat. Egal ob beim Busfahren oder im Restaurant. Die Mallorkiner können "mit Absicht" nicht rechnen (selbst wenn man wirklich mit dem Trinkgeld nicht geizt).Das trübt die Urlaubsstimmung unnötigerweise erheblich, weil man sich ständig veräppelt fühlt
Hotelbewertung
Badeurlaub
19.08.2015
Gästebewertung:
4.0 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Sehr schönes Hotel mit Riesenanlage. Kein Betonklotz sondern wunderschön in die Landschaft integriert. Liegt bisschen außerhalb zwischen Alcudia und Pollenca. Hotelstrand ist nicht so schön, da nur sehr schmal und mit angespülten Algen auch recht muffig. Zum Surfen ideal, da Surfschule direkt am Hotel und immer ein schöner Wind vorhanden ist. Für den Badeurlaub trotzdem geeignet, da vorm Hotel alle 15 Minuten Busse in beide Richtungen (Pollenca Playa, Playa Formentor sowie Playa Alcudia und Playa del Muro bis nach C`an Picafort etc.) fahren. Kosten pro Fahrt ca. €1, 50.-. Hotel selbst hat neben etwas kleineren Doppelzimmern auch großzügige Suiten im sehr schönem Baustil. Essen war 1a und an Auswahl und Vielfalt kaum zu übertreffen. Aufgrund mehrerer Möglichkeiten/ Örtlichkeiten zum frühstücken oder Abendessen fast nie überfüllt und mit ganz tollem, freundlichen und zuvorkommenden Servicepersonal. Mehrere Pools sowie ein Schwimmerbecken, Tauchschule, Fahrrad-und Autoverleih und viele Unternehmungsangebote machen die Anlage sehr attraktiv. Große und kleine Gäste unterschiedlicher Nationalitäten und jeden Alters machen das Hotel ebenfalls sympathisch. Auch für Urlaubsgäste die Kindertrubel, Minidisco oder Bambiniabend nicht so spannend finden, gibt es einen Bereich (Adults only mit Bar, Restaurant und Pool. Also für jeden was. Einziges Manko fanden wir die in den frühen Abendstunden sehr lästigen Stechmücken (dies aufgrund der Lage zum angrenzenden Naturschutzgebiet "Albufereta"). Dahingehend solltet ihr Mückenschutz und "Mückenstich-Nachversorgung" dabei haben. Im großen und ganzen trotzdem Note 1 für diese schöne Hotelanlage. Nächstes Jahr gerne wieder.
  • Preis Leistung / Fazit
    siehe Bewertung ganz oben oder nochmal: Sehr schönes Hotel mit Riesenanlage. Kein Betonklotz sondern wunderschön in die Landschaft integriert. Liegt bisschen außerhalb zwischen Alcudia und Pollenca. Hotelstrand ist nicht so schön, da nur sehr schmal und mit angespülten Algen auch recht muffig. Zum Surfen ideal, da Surfschule direkt am Hotel und immer ein schöner Wind vorhanden ist. Für den Badeurlaub trotzdem geeignet, da vorm Hotel alle 15 Minuten Busse in beide Richtungen (Pollenca Playa, Playa Formentor sowie Playa Alcudia und Playa del Muro bis nach C`an Picafort etc.) fahren. Kosten pro Fahrt ca. €1, 50.-. Hotel selbst hat neben etwas kleineren Doppelzimmern auch großzügige Suiten im sehr schönem Baustil. Essen war 1a und an Auswahl und Vielfalt kaum zu übertreffen. Aufgrund mehrerer Möglichkeiten/ Örtlichkeiten zum frühstücken oder abendessen fast nie überfüllt und mit ganz tollem, freundlichen und zuvorkommenden Servicepersonal. Mehrere Pools sowie ein Schwimmerbecken, Tauchschule, Fahrrad-und Autoverleih und viele Unternehmungsangebote machen die Anlage sehr attraktiv. Große und kleine Gäste unterschiedlicher Nationalitäten und jeden Alters machen das Hotel ebenfalls sympathisch. Auch für Urlaubsgäste die Kindertrubel, Minidisco oder Bambiniabend nicht so spannend finden, gibt es einen Bereich (Adults only mit Bar, Restaurant und Pool. Also für jeden was. Einziges Manko fanden wir die in den frühen Abendstunden sehr lästigen Stechmücken (dies aufgrund der Lage zum angrenzenden Naturschutzgebiet "Albufereta"). Dahingehend solltet ihr Mückenschutz und "Mückenstich-Nachversorgung" dabei haben. Im großen und ganzen trotzdem Note 1 für diese schöne Hotelanlage. Nächstes Jahr gerne wieder.
Das Hotel ist sehr schön. Die Zimmer etwas klein. Aber als Single im DZ war es OK.
Sonstiger Aufenthalt
19.05.2015
Gästebewertung:
3.7 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel ist wirklich sehr schön und es ist weitläufig. Ich war nicht zum ersten Mal dort. Die Zimmer sind etwas klein und alles ist sehr hellhörig. Die Gastronomie ist phantastscih!
Club Resort Pollentia
Sonstiger Aufenthalt
10.04.2015
Gästebewertung:
4.3 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    sehr nettes Personal, schöne Lage, für Sportler genau richtig, Essen vielfältig und gut, Anlage sehr gepflegt, für Schwimmer beheizter Pool, Radstation direkt vor Ort, Waschmaschine und Trockner gegen 5, 50 Gebühr nutzbar.