default_sm

Urlaub USA

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Pauschalreisen
Eigene Anreise
Reiseziel eingeben
Du bist hier:StartseiteUrlaubUrlaub NordamerikaUrlaub USA
Unsere Specials
Urlaubsfreude — flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
PCR Tests inklusivePCR Tests inklusive
Destinationsbewertungen für USA
Durchschnittliche Destinationsbewertung
4.4 / 5.0
44 Destinationensbewertungen gesamt
Christian S.
5 / 5.0
Charlotte als Stadt, wie auch das Land USA sind sehr zu empfehlen. Sehr freundliche Leute (wenn man in der richtigen Gegend ist).
Gast
2 / 5.0
Es hat sich leider noch nicht alles wieder „erholt“.
Michelle
5 / 5.0
In Las Vegas sind alle freundlich. Selbst andere Touristen.
.
5 / 5.0
Sehr freundliche und hilfsbereite Leute im Service in New York.
Daniela
5 / 5.0
Tolles Urlaubs Feeling

Reisen USA – Die beliebtesten 4.613 Urlaubsangebote

hotel_image_0
4 / 5.0
Gut (47 Bew.)
hotel_image_0
4 / 5.0
Gut (47 Bew.)
Fort Myers Beach, Florida, USA
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (70 Bew.)
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (70 Bew.)
Miami Beach, Florida, USA
hotel_image_0
4.1 / 5.0
Sehr gut (33 Bew.)
hotel_image_0
4.1 / 5.0
Sehr gut (33 Bew.)
Las Vegas, Nevada, USA
hotel_image_0
4.3 / 5.0
Sehr gut (40 Bew.)
hotel_image_0
4.3 / 5.0
Sehr gut (40 Bew.)
Las Vegas, Nevada, USA
hotel_image_0
3.5 / 5.0
Ausreichend (40 Bew.)
hotel_image_0
3.5 / 5.0
Ausreichend (40 Bew.)
Bryce Canyon, Utah, USA
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (39 Bew.)
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (39 Bew.)
New York City, New York, USA
hotel_image_0
4.3 / 5.0
Sehr gut (23 Bew.)
hotel_image_0
4.3 / 5.0
Sehr gut (23 Bew.)
Miami, Florida, USA
hotel_image_0
4.1 / 5.0
Sehr gut (63 Bew.)
hotel_image_0
4.1 / 5.0
Sehr gut (63 Bew.)
Las Vegas, Nevada, USA
hotel_image_0
4.5 / 5.0
Sehr gut (26 Bew.)
hotel_image_0
4.5 / 5.0
Sehr gut (26 Bew.)
Las Vegas, Nevada, USA
hotel_image_0
3.8 / 5.0
Gut (55 Bew.)
hotel_image_0
3.8 / 5.0
Gut (55 Bew.)
Death Valley, Kalifornien, USA
23
462Weiter

Urlaub in den USA – Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten entdecken

Für viele Urlauber ist Amerika eines der Traumziele weltweit. Das liegt zum einen daran, dass unser Alltag durch Filme, Musik und Sprache der größten Wirtschaftsmacht der Welt beeinflusst wird und zum anderen daran, dass die USA Touristen viel zu bieten hat. Wer den Flug über den großen Teich wagt, taucht in eine vollkommen andere Welt ein. Eine Welt mit riesigen Wolkenkratzern, großen Metropolen, dem schnellen Dollar und viel Glanz. Auch wenn in den USA nicht alles Gold ist, was glänzt und das Land wie jedes andere seine sozialen Brennpunkte hat, kann man im einwohnerstärksten Land Nordamerikas einen wundervollen Urlaub verleben. Die Möglichkeiten für die Urlaubsgestaltung scheinen wirklich unbegrenzt. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. So kann man in einer mehrwöchigen Reise quer durch die USA touren, Städte besichtigen und das Land richtig kennenlernen oder bei einem reinen Städtetrip schillernde Großstädte wie Chicago oder New York erkunden. Ebenso interessant ist ein Ausflug in die Nationalparks der USA, in denen man die unberührte Natur der Neuen Welt erleben kann. Für Abenteuerlustige ist eine Fahrt entlang der berühmten Route 66 interessant. Auf dem Weg von Chicago nach Los Angeles können Biker und Camper den Alltag abstreifen und wahre Freiheit spüren. Auf dem Weg durchquert man unterschiedliche Städte, Vegetationszonen und Kulturen der USA.

Die Ostküste der USA bereisen

Für viele Deutsche ist die Ostküste der USA das Anlaufziel Nummer eins für einen Urlaub in den USA. Die Flugzeit ist noch überschaubar und außerdem steht keine Stadt mehr für das Sinnbild Amerikas als New York. So kann man von Berlin, Frankfurt oder München binnen 9 Stunden direkt nach New York jetten, um eine unvergessliche Tour entlang der Ostküste der USA zu starten. Wenn Urlauber New York mit seiner Freiheitsstatue, dem Empire State Building oder dem Broadway besichtigt haben, können sie die Stadt als Ausgangspunkt für weitere Erkundungstouren nutzen. Nicht weit entfernt ist zum Beispiel die Universitätsstadt Boston mit dem Campus von Harvard oder anderen Sehenswürdigkeiten wie dem Freedom Trail, der den Weg zur amerikanischen Unabhängigkeit nachzeichnet. Auch die Hauptstadt der USA, Washington D.C., liegt im Dunstkreis New Yorks und ist in wenigen Stunden zu erreichen. Dort wartet das Weiße Haus oder auch das Lincoln Memorial auf interessierte Touristen. Wer genügend Zeit einplant, kann gen Süden bis Florida fahren, um das perfekte Klima des Bundesstaates beim Baden im Atlantik zu genießen. Nebenbei sind ein Ausflug nach Orlando zu Disney World oder ein Abstecher in die Küstenstadt Miami mit ihrem hispanischen Flair unabdingbar. An der Ostküste der USA lässt es sich wunderbar Urlaub machen.

Urlaub an der Westküste der USA

Wem der Sinn nach einer Schönwettergarantie und paradiesischen Palmenstränden steht, den zieht es an die Westküste der USA. Vor allem der sonnenverwöhnte Bundesstaat Kalifornien hat es vielen Touristen angetan. Dort lässt es sich fantastisch an den Stränden des Pazifischen Ozeans entspannen. Und das Kulturprogramm muss keineswegs zu kurz kommen. Allen voran steht Los Angeles für Glamour, Promis und jede Menge Action. Bei Touren entlang der Villen berühmter Filmstars kommt man seinen Idolen ganz nah oder wähnt sich bei der Besichtigung eines Filmstudios mitten im Set für den nächsten Hollywood-Blockbuster. Natürlich ist ein Spaziergang über den Walk of Fame ein unvergessliches Erlebnis für jeden Filmfan. Los Angeles ist darüber hinaus für sein exzessives Nachtleben bekannt. Wer es etwas ruhiger mag, kann in San Francisco die Golden Gate Bridge oder das berühmteste Gefängnis der Welt, Alcatraz, besuchen. Die Stadt, die zudem Heimat einer großen Künstlerszene ist, steht für ein weltoffenes Amerika. Etwas wilder wird es dann gute neun Autostunden weiter ins Landesinnere hinein bei einem Besuch in Las Vegas. Wer Urlaub in den USA macht, sollte das Glücksspielparadies auf jeden Fall in sein Programm aufnehmen. In der Stadt der Tausend Lichter finden Urlauber Shows, Unterhaltung und jede Menge Nervenkitzel. Vielleicht lässt sich beim Blackjack oder beim Roulette ja noch die Urlaubskasse aufbessern. Und nicht vergessen: Was in Las Vegas passiert, bleibt in Las Vegas. Ein wunderschöner Urlaub an der Westküste der USA wartet.

Interessante Artikel zum Thema USA in unserem Magazin:

Beliebte Städte in den USA sind:

StadtAnreisemöglichkeitTerminSehenswürdigkeiten
Las VegasMcCarran International Airport - LAS

Februar: Chinese News Year

Februar: Mardi Gras

Februar: Mardi Gras

April: City of Lights

Juni: Reggae in the Desert

The Strip

Red Rock Canyon

Fremont Street Experience

Hotel Bellagio und andere

MiamiMiami International Airport - MIA

Februar: Miami International Boat Show

März: Miami, Calle Ocho Festival

März: Miami, Calle Ocho Festival

Miami Seaquarium

Everglades National Park

Jungle Island

Perez Art Museum

New York

John F. Kennedy Airport - JFK

Newark Liberty International Airport - EWR

LaGuardia Airport - LGA

Mai: TriBeCa Filmfestival

Juni: Museum Mile Festival

Juni: Museum Mile Festival

November: New York Marathon

November/Dezember: Weihnachten am Rockefeller Center

Central Park

Freiheitsstatue

Empire State Building

Rockefeller Center

Time Square

Brooklyn Bridge

Metropolitan Museum of Art

Guggenheim Museum

Madison Square Garden

Central Park Zoo

San FranciscoSan Francisco International Airport - SFO

Januar: Berlin & Beyond

April: Kirschblütenfest

April: Kirschblütenfest

Mai: Bay to Breakers

Golden Gate bridge

Alcatraz

Fishermans Wharf

Pier 39

Golden Gate Park

Coit Tower

Lombard Street

Los AngelesLos Angeles International Airport - LAX

Januar: Tournament of Roses Parade

März: Oscar-Verleihung

März: Oscar-Verleihung

Mai: Bay to Breakers

September: Happy Birthday Los Angeles

Santa Monica Pier

Getty Center

Hollywood Boulevard

Disneyland Park

Griffith park

Hollywood Walk of Fame

Coit Tower

Lombard Street

Muscle Beach

New OrleansLouis Armstrong New Orleans International Airport - MSY

Februar: Mardi Gras

April/Mai: New Orleans Jazz and Heritage Festival

April/Mai: New Orleans Jazz and Heritage Festival

jackson Square

Aquarium of the Americas

St. Louis Cathedral

Lake Pontechartrain

Washington DCWashington Dulles International Airport - IAD

Januar/August: Washington DC Restaurant Week

April: Filmfest DC

April: Filmfest DC

Mai: Georgetown Garden Tour

4. Juli: Independence Day

Weißes Haus

National Mall

Kapitol

Lincoln Memorial

Washington Monument

National Museum of Natural History

national Air and Space Museum

Jefferson Memorial

Chicago

Chicago O'Hare International Airport - ORD

Chicago Midway Airport - MDW

Februar: Black History Month

Mai-September: Neighbourhood Festival

Mai-September: Neighbourhood Festival

Juni: Chicago Blues & Gospel Festivals

Juni/Juli: Taste of Chicago

Willis Tower

Millenium Park

Cloud Gate

Navy Pier

Shedd Aquarium

Art Institue of Chicago

USA: Urlaub im Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Größer, moderner, kosmopolitischer: Die USA sind ein Land kolossaler Ausmaße – sowohl in Bezug auf ihre Größe als auch hinsichtlich der kulturellen und landschaftlichen Vielfalt. Trips in weltbekannte Städte wie New York, Chicago und Los Angeles locken Urlauber ebenso wie eine Reise durch die Rocky Mountains oder ein Badeurlaub an Floridas weißen Sandstränden.

Abwechslungsreiches Klima in vier Zeitzonen

Das Klima der Vereinigten Staaten ist aufgrund der gigantischen Größe sehr facettenreich. Während der Großteil der USA in der gemäßigten Klimazone mit kühlen Wintern und warmen Sommern liegt, herrscht beispielsweise in Texas, Louisiana und großen Teilen Floridas subtropisches Klima mit milden Wintern und heißen Sommertagen. Die südlichste Spitze Floridas und die Golfküste befinden sich sogar im Bereich der tropischen Klimazone und bieten so das ganze Jahr über beste Bedingungen, um die Seele während einer USA-Reise an einem der zahlreichen Strände baumeln zu lassen.

Auf der USA-Reise landestypische Wahrzeichen entdecken

Neben den einzigartigen Küstenregionen finden sich in den Weiten der USA auch zahlreiche architektonische Sehenswürdigkeiten: Das berühmte Empire State Building im Herzen New Yorks, die legendäre Golden Gate Bridge in San Francisco oder der Rodeo Drive in Los Angeles sind nur einige wenige Gründe für Reisen in die USA. Wer es nostalgischer mag, kann auf einer Reise über die Route 66 seine Träume und Sehnsüchte vereinen. Die Straße der Hoffnung verläuft 4.000 Kilometer von Chicago bis nach Los Angeles mitten durch Amerika und ist eine der ersten Straßen Amerikas. Im Gegensatz dazu ist die Spielstadt Las Vegas erst in den letzten Jahren durch die große Anzahl an Kasinos und Vergnügungsmöglichkeiten zum Highlight für USA-Reisen geworden.

Nationalparks in den USA: Rocky Mountains bis Colorado River

Einer der größten Nationalparks liegt in den Rocky Mountains und bietet Einblicke in eine einzigartige Naturwelt. Der Yellowstone-Nationalpark ist seit seiner Gründung 1872 ein beliebtes Ziel für Touristen und Wanderer bei ihrer Reise durch die Vereinigten Staaten. Zu sehen gibt es u. a. die großen Wasserfälle des Yellowstone-Rivers. Wer auf seiner USA-Reise den bekanntesten Nationalpark besuchen möchte, begibt sich zum Grand-Canyon-Nationalpark im Bundesstaat Arizona mit der 450 Kilometer langen Schlucht des Colorado Rivers. In South Dakota findet sich schließlich ein weiteres amerikanisches Wahrzeichen: die in Stein gemeißelten Porträtköpfe der US-Präsidenten Washington, Jefferson, Roosevelt und Lincoln am Mount Rushmore.

Reise nach Florida

Beste Reisezeit für Florida ist der Winter, dann sind im Süden der Halbinsel die wenigsten Niederschläge und Baden ist von den Wassertemperaturen her auch kein Problem. Im Dezember ist der Atlantik hier 23 Grad, im Januar 22 Grad warm. Zu jeder Reise nach Florida gehört natürlich auch ein Aufenthalt in Miami, falls der Strandurlaub eh nicht schon dort geplant ist. Eine bequeme und kostengünstige Art Miami kennenzulernen, ist die Nutzung der ringförmig verlaufenden Monorail-Bahn, die viereinhalb Meter über dem Boden verkehrt. Im gegenüber von Miami auf einer Insel gelegenen Miami Beach lohnt ein Abstecher in den Art Déco District mit seinen in Pastelltönen angestrichenen Häusern. Bevor sich die Reise durch Florida dem Ende zuneigt, gehört ein Ausflug in die Everglades zum Pflichtprogramm.

Einreisebestimmungen für die USA

Einreisebestimmungen für die USA
ImpfungenVisumAufenthaltszeitPass/ReisepassSonstiges
Standardimpfungen (Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), Mumps, Masern Röteln (MMR), Pneumokokken und Influenza)Nur nötig bei Reise mit vorläufigem Reisepass oder Kinderreisepass.90 TageEinreise möglich mit Reisepass. Einreise mit vorläufigem Reisepass und Kinderreisepass nur mit Visum.Ein Internationaler Führerschein ist in Verbindung mit dem normalen Führerschein in vielen Bundesstaaten Pflicht.
Empfohlen: Hepatitis A und B.In der Öffentlichkeit sollte auf den Verzehr von alkoholischen Getränken verzichtet werden, da dies fast überall verboten ist.

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub USA

Zentraler geht es nicht
Städtereise
16.02.2016
Gästebewertung:
2.8 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    einfaches Hotel, super Lage, nichts für anspruchsvolle Gäste
  • Lage
    sehr zentral, Nahe Penn Station
  • Preis Leistung / Fazit
    Sehr zentral gelegen, gegenüber Madison Square Garden und Penn Station, viele Bars und Restaurants in der Umgebung, sehr viel Betrieb, einfaches Hotel mit beeindruckender Lobby
Top Lage, preisgünstig
Städtereise
01.02.2015
Gästebewertung:
3.2 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Hotel hat in NY beste Lage, wir hatten in der 15Etage eine spitze Aussicht auf das Empire State Building. Sauber war es auch und zum schlafen reicht es alle male. Wer auf luxus nicht verzichten will, sollte hier lieber die finger von lassen.
  • Lage
    Lage ist spitzenklasse. Time Squere ist fast vor der Haustür, also nur wenige Gehminuten, dass Empire State Buildibg ist um die Ecke (500m). Rockefeller Center und Central Park sind nur 2, 5km entfernt und das One World Trade Center + Freiheitsstatue und Brocklyn Bridge 6km.Wir sind alles abgelaufen und haben dadurch auch vieles gesehen. Wer nicht laufen will hat vor dem hotel viele Möglichkeiten um Bustouren zu buchen.
  • Service
    Wir haben keinen Service genutzt.
  • Gastronomie
    Kann ich nicht bewerten, da wir nie dort gegessen haben.
  • Sport / Wellness
    Wurde von uns nicht genutzt. Time Squere ist nur wenige Gehminuten entfernt.
  • Zimmer
    Zimmer reicht zum schlafen, Bad war immer sauber.
  • Preis Leistung / Fazit
    Wer preisgünstig und zentral new york erleben will, ist da sehr gut aufgehoben.Die besten Sehenswürdigkeiten sind von dort alle zu Fuß zu erreichen. Wer lieber Bus fahren will, hat vor Ort die Möglichkeit günstig touren zu buchen.
absolute Absteige
Städtereise
01.10.2011
Gästebewertung:
1.9 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Absolut nicht zu empfehlen weder für Singles oder Familien. Dreckig, eklig und vollig verwahrloste Zimmer. Ungeziefer wie fingerdicke Kakerlaken waren unsere Zimmergenossen. Bettwanzen sind auch nicht auszuschliessen. Personal , ausser die Zimmermädchen, sehr unfreundlich. Beim ein-und auschecken sehr langsame Abwicklung. Badezimmer in einem traurigen Zustand. Putz bröckelt von den Wänden sowohl in den Hotelgängen, wie auch in den Gästezimmern. Was ich bei all dem nicht verstehen kann, dass täglich hunderte von Gästen neu eincheckten , hoffentlich zum (aller) -letztenmal.
  • Preis Leistung / Fazit
    Hotel nicht weiterzuempfehlen!
Ekel garantiert
Städtereise
01.06.2011
Gästebewertung:
1.8 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Mein Fehler: Preis und Lage haben gelockt und die anderen negativen Bewertungen habe ich nicht ernst genommen (oft sind diese ja recht kleinkariert).Resultat: das schlimmste Hotel in dem ich bisher war: versiffte Teppiche und Bettbezüge, extrem kleine stickige Zimmer (Milchglas-Fenster kann nicht geöffnet werden), herausgerissene Steckdosen und herumliegende Stromkabel, und Beschwerde-resistentes Personal. Kurz: das Hotel ist das letzte Loch.Selbst wenn man das Zimmer nur zum Schlafen braucht, da man den ganzen Tag in der Stadt ist - lieber etwas mehr Geld investieren und den Urlaub auch geniessen, schließlich ist der Flug nach NY ja teuer.
  • Lage
    Lage ist Top: nur ca. 150 m vom Times Square
  • Service
    Personal ist Beschwerden gewohnt und kann damit gut leben.
  • Gastronomie
    Nicht vorhanden / nicht von uns genutzt
  • Sport / Wellness
    In dem Hotel gibt es kein entsprechendes Angebot
  • Zimmer
    Sehr klein, alt, völlig abgewohnter Zustand. Betten durchgelegen, Möbel gibt es keineGeruchsbelästigung und Schmutz in den Fluren und im Zimmer, schmutzige Bettwäsche, keine Zimmerreinigung, keine Möbel/Ablagemöglichkeiten und keine Fenster, aus denen man rausschauen kann - Charm einer Gefängniszelle
  • Preis Leistung / Fazit
    Lieber ein paar Euro mehr für ein besseres Hotel investieren. Alternativ gibt es günstigere Hotels außerhalb, aber die Anfahrt kostet Zeit (Staus) und ist mit dem Taxi nicht billig.
Preiswert und gut
Städtereise
01.12.2007
Gästebewertung:
3.2 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Preiswertes Hotel, guter Service, Zimmer relativ klein, aber sauber.
  • Lage
    Zentral gelegen (nächste U-Bahn 300m #103), am Central Park, Frühstück/Lunch/Dinner 400 m. Transfer mit Taxi 29 $ zum Flughafen JFK, wird vom Hotel bestellt.
  • Service
    Freundlich und hilfsbereit. Keine Deutschkenntnisse.
  • Gastronomie
    Es gibt keine Gastronomie, nur Getränkeautomaten im Keller.
  • Sport / Wellness
    Kein Freizeitangebot, keine Tagungsräume, Internet an 2 PC.
  • Zimmer
    Die Zimmer sind relativ klein, die Möblierung ist einfach, Doppelbett, TV.
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel dient nur der Übernachtung.
Schlecht einfach richtig schlecht und völlig überteuert
Sonstiger Aufenthalt
01.09.2007
Gästebewertung:
1.3 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Astor Hotel liegt relativ gut, da die Subway um die Ecke ist! Das wars dann aber auch schon.Die Betten sind absolut unbrauchbar und für leute ab 185 cm schlicht ein ganzes Stück zu kurz. Im innenhof nervt ein dröhnender Motor (Wohl Klima) im Bad der Lüfter ist so laut als würde ne Boeing starten. Das WC ist jeden Tag verstopft was aber laut denen "normal" ist naja.Dazu ist das Hotel dreckig und hat keinerlei Service! Der Manager ist richtig frech und zu kurze Betten sind bei ihm normal. Man kann dieses Hotel einfach gar nicht weiterempfehlen und für den Preis, ist das schon richtige abzocke.Aidu wird diesbezüglich auch noch deutliche Worte von mir Hören.
  • Lage
    WIe oben gesagt liegt es gut und gegenüber ist gleich der Central Park, dass ist ganz nett. Zum Times Square etc. dauert es aber auch gute 25 Min mit der Subway.
  • Service
    Es gibt keinen Service! Der Manager ist richtig frech und ansonsten gibt es einfach keinen Service.
  • Gastronomie
    Hat ein paar Automaten unten im "Keller" und da auch 2 Computer mit Internet, mehr nicht
  • Sport / Wellness
    Gibt keine so einfach ist das leider........
  • Zimmer
    Zu kurzes Bett, Wäschewechsel alle 2 Tage Dusche siehe oben, TV gerät mit 4 Programmen der Rest ist Schnee.Bar etc gibts nicht
  • Preis Leistung / Fazit
    Finger weg es ist überhaupt nicht zu empfehlen und viel zu teuer!